Symposium

1. Westerwälder Industriekolloquium
Thema: Energieeinsparung & Ressourceneffizienz in der keramischen Verfahrenstechnik

19.11.2024 – 20.11.2024, Stadthalle Ransbach-Baumbach, Rheinstraße 103, 56235 Ransbach-Baumbach

Der Anmeldungszeitraum hat noch nicht begonnen. Zu dieser Veranstaltung können noch keine Teilnehmer angemeldet werden.

Anmeldeschluss: 08. November 2024
 

1. Westerwälder Industriekolloquium

19. November - 20. November 2024
Energieeinsparung & Ressourceneffizienz in der keramischen Verfahrenstechnik

 

Sehr geehrte Mitglieder der DKG und geschätzte Keramikerinnen und Keramiker,

wir freuen uns, Sie herzlich zum 1. Westerwälder Industriekolloquium einzuladen.

Der Fokus der zweitägigen Veranstaltung liegt auf den Themen Energieeinsparung und Ressourceneffizienz. Im Rahmen der Veranstaltung erfolgt eine Darstellung der Potenziale für Energieeinsparungen und Effizienzsteigerungen entlang der keramischen Prozesskette. Referenten aus der Industrie werden über die notwendigen Schritte für die Umsetzung anhand von Best-Practice-Beispielen berichten.

Als Veranstalter ist es unser Ziel, Impulse zu geben und ein Forum für den Austausch von Wissen, Ideen und Erfahrungen zu schaffen. Wir möchten Sie dazu ermutigen, aktiv an den Diskussionen teilzunehmen, um gemeinsam innovative und praxisnahe Lösungen für eine nachhaltige Zukunft zu erarbeiten.

Wir freuen uns, Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen und mit Ihnen gemeinsam neue Impulse für die keramische Industrie zu setzen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Nadja Kratz
Vorsitzende DKG FA 3

Ir. Marcel Engels
stellv. Vorsitzender DKG FG 5

Prof. Dr. Pascal Seffern
Vorsitzender DKG FG 5




Kooperationspartner: